Was muss ich nach einer Wimpernverlängerung beachten?

Was muss ich nach einer Wimpernverlängerung beachten?

In den ersten 48 Stunden nach der ersten Behandlung (auch bei den Refills) solltest du darauf achten, dass du die Wimpern nicht mit Wasser oder Wasserdampf in Kontakt kommen.

Diese Zeit benötigt der Kleber, um vollständig auszuhärten. Auch auf Make-up am Wimpernkranz und Mascara solltest du die 48 Stunden verzichten.

Bitte verwende keine Reinigungsmittel oder Make-uü Entferner auf Ölbasis. Diese könnten den Wimpernkleber lösen. Verwende ausschließlich Produkte, die ölfrei sind oder lauwarmes Wasser zur Reinigung.

Häufiger Besuch von Sauna oder Dampfbädern kann die Haltbarkeit der Kunstwimpern vermindern.

Die Kunstwimpern und der Wimpernkleber sind komplett schwarz. Daher erhälst du automatisch einen getuschten Effekt und kannst getrost auf Mascara verzichten.

Wenn du diese Tipps beachtest, wirst du lange Freude an deiner Wimpernverlängerung haben.

Um unschönen Lücken vorzubeugen, empfiehlt sich eine erste Auffüllung nach etwa 2 Wochen, um stets ein gepflegtes Gesamtbild zu erzielen.

Falls du dich für eine Wimpernverlängerung Behandlung in Stuttgart interessierst, freue ich mich, wenn du mich in der Auswahl des Lashstylistin berücksichtigst.

Schaffe dir einen Überblick über meine Services und Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.